Gewaltprävention

Persönlichkeitsförderung durch Kunstprojekte

Toygiants
Marc Brandenburg "NORMEX"

Experimente mit Schwarzlicht, das war etwas ganz besonderes und die Ausstellung NORMEX lud dazu ein - mit ortsspezifischen Installationen des in Berlin lebenden Künstlers Marc Brandenburg. Mit Stiften und Papieren konnten die Kunstforscher ganz neue farbige und leuchtende Welten entdecken. Marc Brandenburg, der Zeichnungen aus den letzten zwanzig Jahren auf Foliensticker übertragen hat, präsentiert diese unter UV-Licht. So scheinen die vielen Motive wie Fimstreifen auf der Wand zu liegen. Dies war ein passender Anlass für die jungen Kunstforscher, auch einmal im Dunklen zu Malen. Und tatsächlich: Papiere oder Stifte fingen plötzlich zu leuchten an, manche Farben wurden dunkel und andere Farben ganz hell. Die Auswahl an Motiven für die Dunkelzeichnungen war vielfältig, so dass ganze Geschichten aneinander gereiht werden konnten.

Kunstforscher - Galerie Kunstforscher - Galerie Bildbesprechung

Kunstforscher Kunstforscher